DATENSCHUTZRICHTLINIE

Die Datenschutzrichtlinie legt die Verhaltensregeln und Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten der Nutzer der Website fest. Jede Person, die die Website nutzt, bleibt anonym, bis sie sich dazu entschließt, ihre Identität preiszugeben. Die Verarbeitung der bereitgestellten personenbezogenen Daten erfolgt ausschließlich auf der Grundlage und im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen. Unter Wahrung der Sicherheit der Benutzerdaten wählt der Website-Administrator technische Maßnahmen aus, die deren vollständigen Schutz gewährleisten, insbesondere gegen deren Offenlegung Unbefugte und Verarbeitung unter Verstoß gegen gesetzliche Vorschriften.

I. PERSÖNLICHER DATENVERWALTER

Der Administrator personenbezogener Daten ist For Globe spółka z ograniczoną odpowiedzialnością mit Sitz in Warschau (01-001), ul. Jana Pawła II 43a/37b, eingetragen im Unternehmerregister des Bezirksgerichts der Hauptstadt Warschau. Warschau in Warschau, 13. Handelsabteilung des Landesgerichtsregisters, unter der Nummer 0000849471, mit NIP 5272931287 und REGON-Nummer 386522417, im Folgenden in der Datenschutzrichtlinie und im Inhalt der Website als „Administrator“ oder „Für Globe“ bezeichnet.

II. UMFANG DER DATENVERARBEITUNG

  1. Der Administrator für personenbezogene Daten erhebt und verarbeitet identifizierende personenbezogene Daten wie Vorname, Nachname, Geburtsdatum, Angaben zum Unternehmen oder Beschäftigungsort, NIP, REGON-Nummer und Kontaktdaten wie Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse.
  2. Darüber hinaus verarbeitet die Website auch Informationen über das Gerät, mit dem der Benutzer die Website nutzt, die keine personenbezogenen Daten darstellen, um eine bestmögliche und sichere Nutzung zu ermöglichen – z. B. die IP-Adresse des Computers, in Cookies enthaltene Informationen oder ähnliches Technologien, Sitzungsdaten, Daten des Webbrowsers, Daten zu Informationen auf Websites und, sofern der Benutzer eine zusätzliche Einwilligung erteilt hat, auch Informationen zur Geolokalisierung.

III. ZWECK UND GRUNDLAGE DER DATENVERARBEITUNG

  1. Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten des Nutzers erfolgt gemäß:
    • Gesetz vom 10. Mai 2018 zum Schutz personenbezogener Daten,
    • Gesetz vom 18. Juli 2002 über die Bereitstellung elektronischer Dienste,
    • Verordnung (EU) 2016/679 des Europäischen Parlaments und des Rates vom 27. April 2016 zum Schutz natürlicher Personen bei der Verarbeitung personenbezogener Daten, zum freien Datenverkehr und zur Aufhebung der Richtlinie 95/46/EG (im Folgenden: DSGVO),
    • Gesetz vom 16. Juli 2014 – Telekommunikationsrecht,
    • Durch das Gesetz vom 23. April 1964, Bürgerliches Gesetzbuch.
  2. Im Falle von Änderungen der Vorschriften zum Schutz personenbezogener Daten verpflichtet sich der Administrator, deren neue Form in dieser Richtlinie einzuhalten.
  3. Die personenbezogenen Daten des Nutzers werden zum Zweck der Annahme und Ausführung der Bestellung, zum Abschluss, zur Durchführung und zum Rücktritt vom Vertrag, zur Beantwortung von Fragen oder zur Bereitstellung anderer vom Nutzer erwarteter Informationen, zur Berücksichtigung von Beschwerden, zu Marketing- und Statistikzwecken sowie für verarbeitet Ausrichtung auf Inhalte oder Werbung.

IV. Methode zur Datenerhebung

Persönliche Daten werden direkt vom Benutzer erhoben, indem er diese über das Newsletter-Anmeldeformular oder das Bestellformular bereitstellt. Sonstige Daten, bei denen es sich nicht um personenbezogene Daten handelt, werden bei der Nutzung der Website automatisch durch das vom Nutzer verwendete Gerät übermittelt.

V. DATENTEILUNG

      1. Der Administrator kann Benutzerdaten auf der Grundlage einer detaillierten Genehmigung oder einer Vereinbarung zwischen dem Administrator und dem Unternehmen, das personenbezogene Daten verarbeitet, übertragen:
    • Mitarbeiter und Mitarbeiter des Administrators,
    • Unternehmen, die dem Administrator beruflich Rechts-, Buchhaltungs- oder Marketingdienstleistungen anbieten,
    • Shopify-Plattform, betrieben von Shopify International Limited, einer privaten Gesellschaft mit beschränkter Haftung, eingetragen in Irland unter der Registrierungsnummer 560279, mit eingetragenem Sitz in 2nd Floor Victoria Buildings, 1-2 Haddington Road, Dublin 4, D04 XN32, Irland, Umsatzsteuer-Identifikationsnummer IE 3347697KH
    • die Plattform Woocommerce.com, betrieben von Aut O'Mattic A8C Ireland Ltd mit Sitz in Dublin, Irland,
    • Getresponse.pl-Plattform, betrieben von GetResponse sp. z o. o. mit Sitz in Danzig,
    • Google Analytics-Plattform, betrieben von Google LLC mit Sitz in Menlo Park, Kalifornien, USA
    • Facebook betrieben von Facebook Inc. mit Sitz in Palo Alto, Kalifornien, USA,
    • Zahlungsanbieter, Polskie ePłatności, Tajęcina 113, 36-002 Jasionka
    • Zahlungsanbieter, PayU SA, Ul. Grunwaldzka 186, 60-166 Posen
    • andere Unternehmen auf der Grundlage einer Vereinbarung zur Beauftragung der Datenverarbeitung, wenn dies für die Zwecke der Umsetzung der Vereinbarung erforderlich ist.
  1. Eine Weitergabe personenbezogener Daten des Nutzers erfolgt ausschließlich, sofern dies im Zusammenhang mit der Bearbeitung der Anfrage, Bestellung oder Anfrage des Nutzers über das Kontaktformular erforderlich ist.
  2. In Anbetracht der Tatsache, dass die in Punkt genannten Unternehmen b) und c) in Ländern außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums registriert sind, teilt der Administrator außerdem mit, dass er zu statistischen Zwecken, zur Werbeoptimierung und zur Möglichkeit des Betriebs von Social Plug-ins Daten in sehr begrenztem Umfang an zwei Unternehmen weitergibt, die sich treffen die Kriterien eines Drittstaates im Sinne der DSGVO vorliegen. Der Hauptsitz beider Unternehmen befindet sich in den Vereinigten Staaten und beide Unternehmen sind dem Privacy Shield-Programm beigetreten, und die Daten werden auf der Grundlage von Verträgen übermittelt, die die in der Entscheidung 2010/87/EU der Europäischen Kommission festgelegten Klauseln enthalten, weshalb die Übertragung von Die an sie übermittelten Daten stehen im Einklang mit dem Durchführungsbeschluss der Europäischen Kommission vom 12. Juli 2016 und der Umfang der übermittelten Daten lässt keine Rückschlüsse auf eine bestimmte Person zu.

VI. BENUTZERBERECHTIGUNGEN

Die Person, deren personenbezogene Daten vom Administrator für personenbezogene Daten verarbeitet werden, hat folgende Rechte:

  1. Das Recht auf Zugriff auf Ihre eigenen personenbezogenen Daten (Artikel 15 DSGVO), einschließlich des Rechts auf Erhalt einer Kopie der verarbeiteten Daten, auch in elektronischer Form, auf Auskunft über die Verarbeitungszwecke, Kategorien personenbezogener Daten und Kategorien von Empfängern an wen die Daten weitergegeben werden dürfen, geplante Speicherdauer der personenbezogenen Daten.
  2. Das Recht auf Berichtigung (Korrektur) (Artikel 16 DSGVO) Ihrer personenbezogenen Daten, sofern diese unrichtig oder unvollständig sind.
  3. Das Recht, die Löschung personenbezogener Daten zu verlangen (Artikel 17 DSGVO), wenn:
    • für die Zwecke, für die sie erhoben oder auf sonstige Weise verarbeitet wurden, nicht mehr erforderlich sind;
    • die betroffene Person ihre Einwilligung widerrufen hat und keine anderweitige Rechtsgrundlage für die Verarbeitung besteht;
  • die betroffene Person widerspricht der Verarbeitung und es liegen keine vorrangigen berechtigten Gründe für die Verarbeitung vor;
    • personenbezogene Daten wurden unrechtmäßig verarbeitet;
    • Die Löschung personenbezogener Daten ist erforderlich, um einer rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, die sich aus dem Unionsrecht oder dem Recht des Mitgliedstaats ergibt, dem der Verantwortliche unterliegt.
    • Die personenbezogenen Daten wurden im Zusammenhang mit der Bereitstellung von Diensten der Informationsgesellschaft erhoben.
  • Das Recht, eine Einschränkung der Datenverarbeitung zu verlangen (Artikel 18 DSGVO), wenn:
    • die betroffene Person stellt die Richtigkeit der personenbezogenen Daten in Frage – und zwar für einen Zeitraum, der es dem Administrator ermöglicht, die Richtigkeit der Daten zu überprüfen;
    • die Verarbeitung unrechtmäßig ist und die betroffene Person die Löschung der personenbezogenen Daten ablehnt und stattdessen die Einschränkung ihrer Nutzung verlangt;
    • Der Verantwortliche benötigt die personenbezogenen Daten für die Zwecke der Verarbeitung nicht länger, die betroffene Person benötigt sie jedoch zur Geltendmachung, Verfolgung oder Verteidigung von Ansprüchen;
    • Die betroffene Person hat Einspruch gegen die Verarbeitung eingelegt – bis festgestellt wird, ob die rechtlich gerechtfertigten Gründe seitens des Administrators Vorrang vor den Gründen für den Einspruch der betroffenen Person haben;
  • Das Recht, eine Beschwerde beim Präsidenten des Amtes für den Schutz personenbezogener Daten (PUODO) einzureichen, Adresse: ul. Stawki 2, 00-193 Warschau.
  • Um die Rechte auszuüben, sollte sich der Benutzer per Post oder E-Mail an den Administrator wenden; Der Administrator ist verpflichtet, innerhalb eines Monats Informationen über die als Reaktion auf die Anfrage ergriffenen Maßnahmen bereitzustellen; In besonders komplexen Fällen oder bei einer erheblichen Anzahl von Meldungen kann diese Frist auf 3 Monate verlängert werden.

VII. DATENSPEICHERDAUER

Gemäß den geltenden Rechtsgrundlagen speichert der Administrator personenbezogene Daten für die Dauer des berechtigten Interesses des Administrators, jedoch nicht länger als für die Verjährungsfrist der Ansprüche des Administrators gegenüber der betroffenen Person.

VIII. DATENSICHERHEIT

Der Administrator personenbezogener Daten ergreift geeignete technische und organisatorische Maßnahmen, um die personenbezogenen Daten des Nutzers vollständig zu schützen – insbesondere schützt er sie vor unbefugtem Zugriff, Verlust oder Zerstörung. Daten in elektronischer Form werden mit entsprechenden Zertifikaten, Passwörtern und Sicherheitsprotokollen gesichert, Daten in physischer Form werden an einem speziell für diesen Zweck angepassten Ort gespeichert, der für Unbefugte unzugänglich ist.

IX. KEKSE

Ein Cookie ist ein kleines Textstück, das eine Website an Ihren Browser sendet und den der Browser bei jedem Besuch der Website zurücksendet. Die Verwendung von Cookies auf der Website ist zwar rechtlich mit der Verpflichtung verbunden, den Benutzer über deren Verwendung zu informieren, hat jedoch keinen wesentlichen Einfluss auf die Datenverarbeitung selbst und dient hauptsächlich der Bequemlichkeit des Benutzers der Website und teilweise auch den Entwicklungsmöglichkeiten ihres Eigentümers. Cookies werden verwendet, um die Nutzung von Websites zu optimieren, indem sie ihnen einen individuellen, auf einen bestimmten Benutzer zugeschnittenen Charakter verleihen, unter anderem durch:

  1. Identifizierung von Daten über den Computer und seinen Browser, mit dem Websites durchsucht werden – z. B. Feststellung, ob ein bestimmter Computer diese Website bereits besucht hat;
  2. Anpassung der Anzeige der Website an die Präferenzen des Benutzers dank der anonymen Analyse seines Online-Verhaltens;
  3. erinnerte Erwartungen an die Website wie Sprache, Farbe, Inhaltslayout;
  4. Ermöglichung des Betriebs individueller Konten auf Websites;
  5. mit Ausnahme der Verpflichtung, sich auf jeder einzelnen Unterseite der Website umständlich anzumelden;
  6. „Erinnerung“ an die präsentierten Anzeigen, um dem Benutzer keine sich wiederholenden und uninteressanten Inhalte zu präsentieren.

Cookies verändern niemals die Funktionsweise von Geräten und sind für sie in keiner Weise schädlich; Sie verändern die Browserkonfigurationen nicht und werden anderen Websites, Werbetreibenden usw. nicht zur Verfügung gestellt. mit Ausnahme der oben in § 5 genannten Einrichtungen. Auf jeder Seite hat der Nutzer die Möglichkeit, diese zu akzeptieren oder zu blockieren, was jedoch den Zugang zu vielen Möglichkeiten und Funktionalitäten der Website behindern oder verhindern kann. Unabhängig von Ihrer Wahl bietet Ihnen jeder Browser die Möglichkeit, alle darin gespeicherten Cookies zu löschen.

Diese Datenschutzerklärung ist gültig ab 15. April 2021.

WIE VERWENDET MAN SHAMPOO BAR?

Wie verwende ich einen Conditioner-Riegel?

unsere Bestseller

„Dieses Set ist ein Weltrekord! Genial! Ich liebe es.“ Marychna

„Ich liebte die Soap for Globe-Riegel – nachdem ich sie ein paar Mal benutzt hatte, wurden meine Haare weicher, glänzender und viel weniger kraus“ Natalia